Detaily pre: EV13 Etappe 10: Mannersdorf - Bratislava

Krátky opis

Mannersdorf an der March-Angern an der March-Überfahrt Fähre-Záhorska Ves-Vysoká pri Morave-Devinske Jazero-Devínska Nová Ves-Devín-Bratislava

Počiatočný bod túry

Mannersdorf/ March

Cieľový bod túry

Bratislave

Opis trasy

Von Mannersdorf an der March geht es retour in die Slowakei nach Záhorska Ves. Weiter durch Felder bis Vysoká pri Morave, das seinerzeit vom Eisernen Vorhang regelrecht durchtrennt war. Anders als die anderen Orte ist dieser Ort im Wachstum begriffen. Weiter südlich fährt man wieder eng am Ufer der March vorbei und bei der kleinen Ansiedlung Devinske Jazero gibt es einen Imbissladen. Dann sieht man links das Werksgelände von Volkswagen Slovakia und rechts eine eindrucksvolle Bogenbrücke, die die Bahnverbindung zwischen Bratislava und Wien gewährleistet. Auf Höhe Devínska Nová Ves bildet seit 2012 die Fahrradbrücke der Freiheit die Verbindung zwischen dem EuroVelo 13 auf slowakischer Seite und dem Kamp-Thaya-March-Radweg sowie dem Marchfeldkanal-Radweg auf österreichischer Seite bei Schlosshof. Die Stahlkonstruktion wurde in grenzüberschreitender Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei errichtet, auch als Symbol für die gute Nachbarschaft. Ein Abstecher nach Schlosshof, lohnt sich! Es erwartet Sie Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande und einst kaiserlicher Landsitz – Schauplatz für lebendiges Barock. Die March entlang geht es dann weiter nach Süden nach Devín. Links befindet sich der Sandberg, er ist ein Überbleibsel eines Meeresriffes des tertiären Meeres und Teil der Kleinen Karpaten, und befindet sich im Naturreservat Devínska Kobyla (Thebener Kogel). In Devín erhebt sich die Burg Theben/Hrad Devín als imposante Festungsanlage auf dem Felsmassiv am Zusammenfluss von March und Donau. Unter dem Thebener Felsen am Zusammenfluss March Donau befindet sich ein Mahnmal zum Eisernen Vorhang mit Resten eines Stacheldrahtes und einem Militärbunker. Das leuchtend weiße Denkmal Tor zur Freiheit erinnert an deportierte, vertriebene und bei Fluchtversuchen getötete Personen. Auf der Straße geht es weiter nach Bratislava. Eine Brücke bringt die Radfahrer auf die andere Seite der Donau, die Aussicht auf den majestätischen Fluss und die Hauptstadt Bratislava ist prächtig. Bratislava ist die einzige Hauptstadt der Welt, die an zwei Staaten grenzt und ist das politische und kulturelle Zentrum der Slowakei. Man nennt die Stadt auch die Schönheit an der Donau und hat eine denkmalgeschützte Altstadt und ist eine moderne Metropole.
Bei der „Nový most“, der neuen Brücke, nahe der Innenstadt befindet sich die neue Anlegestelle des Twin City Liners. Der Katamaran stellt eine Verbindung zwischen den Stadtzentren der slowakischen Hauptstadt Bratislava und der österreichischen Hauptstadt Wien in 75 Minuten her.

WICHTIGE INORMATION! Die Radroute EuroVelo 13 verläuft auf slowakischer Seite auf dem Abschnitt Theben – Bratislava auf der „Devínska cesta“. Diese Verbindung ist eine Hauptverkehrsachse, die verstärkt von LKW´s und Bussen benutzt wird und wo die Geschwindigkeitsbegrenzung häufig nicht beachtet wird. Die Strasse ist sehr schmal und oft ohne Bankett. Auch ist die Staubbelastung durch den Betrieb einer Deponie und eines Steinbruches in der Nähe erheblich. Daher empfehlen wir von Theben ca. 5 km retour nach Devínska Nová Ves zu fahren und mit der Bahn nach Bratislava zu fahren!