Detaily pre: Naturjuwelenradweg - große Runde

Krátky opis

Diese Tour führt Sie, vorbei an Wiesen und Feldern, durch idyllische Weingärten. Genießen Sie das Flair der malerischen Kellergassen und kosten Sie die herrlichen Weine. Die Tour hat aber auch ein ganz besonderes „Naturjuwel“ zu bieten – entdecken Sie die einzigartigen Salzsteppen bei Zwingendorf, Lebensraum für zahlreiche seltene Pflanzen (Halophyten) und Kleintiere auf Salzböden.

Počiatočný bod túry

Laa an der Thaya

Cieľový bod túry

Laa an der Thaya

Opis trasy

Der „Naturjuwelenradweg“ hat seinen Ausgangspunkt in Laa an der Thaya und führt zunächst durch das Stadtgebiet. Danach radeln Sie einen längeren Wegabschnitt durch ausgedehnte Felder und erreichen Hanfthal und danach Großharras. Hier haben Sie die Möglichkeit die Runde über Zwingendorf, vorbei an den unter Naturschutz gestellten beeindruckenden Salzbiotopen, und die Kamp-Thaya-March Radroute abzukürzen. (Sie können auch nur bis Zwingendorf fahren, um dieses „Naturjuwel“ nicht zu verpassen, und anschließend die „große Runde“ weiterfahren.)

Regulär führt Sie die Tour weiter über Diepolz nach Mailberg, ein besonderes Highlight auf dieser Tour. Hier warten vier malerische Kellergassen auf Sie, die in den gepflegten Presshäusern und Kellern die sortentypischen Weine der Winzer beherbergen und zur Verkostung einladen. Einer dieser Kellergassen steht sogar unter Denkmalschutz. Es lohnt sich also dieses schöne Ambiente zu erkunden. Auch das Schloss des Malteser Ritterordens ist einen Abstecher wert.

Anschließend radeln Sie durch die idyllischen Weingärten von Mailberg weiter über Obritz nach Seefeld. Auch hier haben Sie die Gelegenheit eine Kellergasse zu durchstreifen. Die Radtour führt Sie dann weiter auf tschechisches Staatsgebiet. (Es besteht aber auch die Möglichkeit über die Kamp-Thaya-March die Radtour in Richtung Laa an der Thaya fortzusetzen.) Auf tschechischer Seite radeln Sie über Jaroslavice (Joslowitz) nach Slup (Zlup), wo sich eine Wassermühle im Stil der Renaissance mit vier funktionsfähigen Wasserrädern und einem Mühlgraben befindet. Von hier geht es dann über Hrádek (Erdberg) weiter nach Hevlín (Höflein) und anschließend zum Ausgangspunkt nach Laa an der Thaya zurück.

Tipp: Entspannen Sie sich nach dieser langen Tour in der Therme der Sinne.

Achtung: Der tschechische Streckenabschnitt von Slup bis kurz vor Hrádek wird derzeit saniert und im Laufe des nächsten Jahres fertiggestellt. Wir empfehlen daher den direkten Radweg von Jaroslavice nach Hrádek zu nehmen.

Príchod

Mit dem Auto kann Laa/ Thaya direkt über die Bundesstraße „B6“ aus Wien bzw. “B46“ aus Mistelbach erreicht werden.

Parkovanie

Die Route startet in der Nähe des Hotels „Therme Laa“, wo auch Parkplätze zur Verfügung stehen. Im Hotel „Therme Laa“ können sowohl herkömmliche Fahrräder als auch eBikes ausgeborgt werden.

Laa/ Thaya kann über die Schnellbahn von Wien aus kommend (über Wolkersdorf und Mistelbach) erreicht werden. Von Mistelbach Hauptplatz gibt es auch eine Busverbindung nach Laa Stadtplatz.

Ďalšie informácie / odkazy

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.