túry, vychádzky

WAB: Reichenau/Payerbach - Knofeleben

Plné zobrazenie

Výškový profil

12,05 km dĺžka

Údaje o túre

  • Náročnosť: náročné
  • Trasa: 12,05 km
  • Stúpanie: 879 Hm
  • Zostup: 104 Hm
  • Trvanie: 4:30 h
  • Najnižší bod: 483 m
  • Najvyšší bod: 1.257 m

Vlastnosti

  • Streckentour

Detaily pre: WAB: Reichenau/Payerbach - Knofeleben

Krátky opis

Die 13. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) ist ein alpines Bergabenteuer. Ab Kaiserbrunn beginnt der Aufstieg Richtung Schneeberg, begleitet von steilem Bergwald und Felswänden.

Opis

Die Schneeberg-Etappe beginnend in Payerbach bzw. Reichenau führt über Kaiserbrunn, vorbei am Turmstein und den Knofelebengraben und endet schließlich beim Naturfreundehaus. Die Knofeleben hat ihren Namen übrigens daher, weil in dieser Gegend reichlich Bärlauch (der nach "Knofel"-> Knoblauch schmeckt) wächst.
Landschaftlich und gehtechnisch ist dieser Abschnitt ein alpines Bergabenteuer: steiler Bergwald, Felswände, Steiganlagen, Abgeschiedenheit - er stimmt auf das Erklimmen des höchsten Berges der Region ein.

Počiatočný bod túry

Reichenau, Kurpark/Payerbach

Cieľový bod túry

Naturfreundehaus Knofeleben

Opis trasy

Wir starten beim Kurpark in Reichenau an der Rax. Wir folgen dem Weg und gehen neben den Bahngleisen. Nach ca. 2,5 Kilometern kommen wir nach Hirschwang. Von der Windbrücke in Hirschwang bis nach Kaiserbrunn folgen wir der blauen Beschilderung des Wasserleitungsweges. Danach folgen wir der gelben Beschilderung mit dem blauen Wiener Alpen-Logo. Wir biegen rechts ab und folgen knapp einen Kilometer lang der Straße. Danach biegen wir rechts ab und gehen den Wanderweg entlang. Bei Kaiserbrunn biegen wir rechts ab und folgen dem Weg bergauf bis wir das Ziel dieser Etappe, das Naturfreundehaus Knofeleben, erreichen. Die Hütte wurde im Zuge der Hüttenwahl 2014 Platz 1 der "erwanderbaren Hütten".

 

 

Príchod

Von Wien auf der A2/ Von Graz auf der S6 kommend bei Ausfahrt Gloggnitz die Autobahn verlassen. Weiter über die B27 der Beschilderung nach Payerbach/Reichenau folgen.

Parkovanie

In Reichenau rund um das Gemeindeamt und neben dem Kurpark sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug über Wiener Neustadt zum Bahnhof Payerbach-Reichenau. Den Regionalbus 1748 (Richtung: Prein/Rax Gh Oberer Eggl) bis zur Haltestelle Reichenau/Rax Kurtheater nehmen.

Nähere Inormationen finden Sie unter www.öbb.at

Ďalšie informácie / odkazy

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960
Tourismusbüro Reichenau an der Rax, www.reichenau.at, +43 / 2666 / 52206 25

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Berggerechte Ausrüstung unbedingt erforderlich!

Bitte beachten Sie, dass diese Tour in hochalpines Gelände führt. Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK

Tip autora

Zum Nächtigen finden Sie in Hirschwang das Hotel Marienhof oder in Payerbach das Hotel Payerbacherhof.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!