túry, vychádzky

Wanderung zum Rudolf-Fordinal-Haus (von Pernitz)

Plné zobrazenie

Výškový profil

4,74 km dĺžka

Údaje o túre

  • Náročnosť: ľahké
  • Trasa: 4,74 km
  • Stúpanie: 329 Hm
  • Zostup: 34 Hm
  • Trvanie: 1:40 h
  • Najnižší bod: 423 m
  • Najvyšší bod: 751 m

Vlastnosti

  • Streckentour
  • so zastávkou

Detaily pre: Wanderung zum Rudolf-Fordinal-Haus (von Pernitz)

Krátky opis

Gemütliche Wanderung vom Pernitzer Bahnhof auf den Großen Kitzberg zum Rudolf Fordinal Haus.

Opis

In den Gutensteiner Alpen am Großen Kitzberg zwischen Pernitz und Waidmannsfeld liegt das Rudolf-Fordinal-Haus. Die unscheinbare Selbstversorgerhütter der Alpinen Gesellschaft „Alpenfreunde“ bietet eine entspannte Rast abseits von Stress und Trubel. Auf 771 Höhenmetern genießt man auf der wunderschönen Aussichtsterasse eine herrliche Aussicht auf das Alpenvorland. Das Rudolf-Fordinal-Haus bietet auch die Möglichkeit hier zu übernachten.

Ausgangspunkt unserer Tour ist der Bahnhof Pernitz, von hier aus geht es über den grün-markierten Weg in weniger als 2 Stunden gemütlich hinauf auf den Kitzberg. Das Fordinalhaus erreicht man auch von Waidmannsfeld in der selben Zeit. In Pernitz selbst findet man zahlreiche Nächtigungs- und Einkehrmöglichkeiten. Außerdem bieten sich einige Wandermöglichkeiten an, wie etwa am Biedermeier Erlebnisweg sowie am Weg am Wiener Alpenbogen, entweder auf der Etappe Öhlerschutzhaus-Pernitz oder auf der Etappe Pernitz-Waxeneckhaus

Počiatočný bod túry

Bahnhof Pernitz-Muggendorf

Cieľový bod túry

Rudolf-Fordinal-Haus am Kitzberg

Opis trasy

Wir starten direkt vom Bahnhof Pernitz über die Bahnstraße in östliche Richtung. Rechts biegen wir in die Florianigasse. Weiter gehen wir entlang der Bahngleise und überqueren diese rechts über die Geramühlgassse. Wir folgen dem Straßenverlauf über die Quellenstraße und biegen links auf die Stadionstraße. Wir befinden uns bereits im Ortsteil Ortmann. Rechts gelangen wir über die Wildbacherstraße wiederum rechts in die Kitzbergstraße. Ab hier folgen wir dem Straßenverlauf. Kurvig gelangen wir bergauf, dabei orientieren wir uns immer an der grünen Wegmarkierung. Diese führt uns links auf einen Pfad. Nach 400 Metern biegen wir links auf den Weg und wieder rechts hinauf. Wir gehen noch etwa 100 Meter bis links ein Pfad zum Rodulf-Fordinal-Haus hinauf abzweigt.

Príchod

Von Wien oder Graz über die A2 kommend die Autobahn bei Ausfahrt Wöllersdorf verlassen und auf der B21 der Beschilderung nach Pernitz folgen.

Parkovanie

Park&Ride Anlage beim Bahnhof Pernitz-Muggendorf und Parkplätze beim Gemeindeamt Pernitz vorhanden.

Von Wr. Neustadt Hauptbahnhof mit dem Regionalzug (Richtung Gutenstein) bis zum Bahnhof Pernitz-Muggendorf.

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Ďalšie informácie / odkazy

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Marktgemeinde Pernitz, www.pernitz.at, +43 / 2632 / 72220

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

freytag&berndt WK5012

Tip autora

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in Pernitz, hier stehen zahlreiche Ferienwohnungen und Pensionen zur Verfügung. Nächtigen können Sie zum Beispiel im Haus Neptun, in der Frühstückspension Bäckerhaus, in dem Privatzimmern Ulreich oder in der Ferienwohnung Buchinger!